Rucking Südtirol

Rucking Südtirol – Ausdauer, Kraft, Kalorienverbrenner

Schon klar – Wandern mit Rucksack kennt jeder in Südtirol – aber Rucking? In Amerika ist das schon seit längerem ein echter Trend, statt durch die Gegend zu spazieren, nimmt man einen Rucksack mit ordentlich Gewicht mit und schon wird das ganze zu einem sehr effektiven Sport, mit vielen Vorzügen!


Warum jeder rucken sollte …

Wer ruckt, der verbrennt 3x mehr Kalorien als beim Gehen, also ähnlich viel, wie beim Joggen – allerdings kann man schon mit wenig Training stundenlang rucken, was zu einem insgesamt deutlich höheren Gesamtverbrauch führt. Wichtig ist die Schrittgeschwindigkeit (unter 9 Minuten pro Kilometer sollte man schon bleiben) und das mitgenommene Gewicht (später dazu mehr).

Außerdem ist die Verletzungsgefahr bei dieser Sportart sehr gering.

Rucking trainiert fast die gesamten Oberkörpermuskeln. Und durch das Laufen (mit Gewicht) natürlich auch die Beine. Das perfekte Ganzkörpertraining also. Und nebenbei gut für die Ausdauer. Cardio + Kraft eben!
Der Rucksack zieht unsere Schultern nach hinten, was uns dazu zwingt, eine gerade, aufrechte Haltung einzunehmen. Wer viel ruckt, der behält diese Haltung auch im Alltag bei.


Wieviel Gewicht soll’s sein?

Natürlich ist das Ganze auch abhängig vom Gewicht im Rucksack. Das kann theoretisch bis zu 33% des eigenen Körpergewichts ausmachen – das gilt dann aber eher für militärische Gewaltmärsche als für sportliche Aktivität. Ideal zum Starten sind 20% des Körpergewichtes. Dazu noch eine Wasserblase mit 2–3 Litern und ein paar Reflektionsstreifen für mehr Sichtbarkeit.


Rucken ist der perfekte Teamsport!

Neben dem sportlichen Aspekt ist Rucking auch perfekt fürs Teambuilding geeignet, vor allem, wenn man von einem erfahrenen Trainer ein paar Zusatz-Aufgaben gestellt bekommt. Gerade Firmen profitieren einerseits von der körperlichen Ertüchtigung der Mitarbeiter und anderseits vom erlebten Gemeinschaftsgefühl.

Wir vom PCCST bieten bereits jetzt gemeinsame Rucking-Ausflüge an. Schreibt uns an info@personalcoachingcenter-suedtirol.it oder meldet euch einfach für die Rucking-Südtirol-Gruppe auf Facebook an!



< zurück zu Blog
lg md sm xs